MANDALA-REIKI

In der Deutung ist es die Visualisierung des physischen und seelischen Zustandes eines Menschen. Körperliche Erkrankungen haben oft seelische Ursachen und mit Reiki können sie zum einen aufgespürt und auch sehr gut behandelt werden. Das kennt ja jeder: Bist du glücklich, verliebt und inspiriert, dann hast du mehr Kraft, fühlst dich gesünder und könntest Bäume ausreißen. Das Mandala in der Reikibehandlung komplettiert Vergessenes bzw. Verdrängtes in der Vorgeschichte des Klienten und erzählt die Lebensgeschichte in Symbolsprache. Die Menschen wissen zwar, dass etwas nicht stimmt, können es nur leider nicht auf den Punkt bringen.

Die Mandalasymbolik macht Unbewusstes sichtbar

Kreise, Ringformen, Vierecke, Schlaufen im Mandala stellen Lebensthemen, Unterbrechungen im Energiefluss, die Energiezentren im Detail, Störfelder im Körper oder anstehende Entwicklungsschritte dar. Verschiebungen und Außergewöhnliches lassen entsprechende Blockaden und Muster erkennen. Dabei unterstützt die Symbolkraft des Mandalas.  Ein Mandala ist zudem ein Zeitstrahl und zeigt den aktuellen Stand im Leben, es bietet großes Potenzial zu Veränderung. Die tiefgreifende Symbolik, der Zusammenhang von Formen und Farben, Größe der Objekte, die Bedeutung und Abstufung untereinander. Bekannte Urformen tauchen immer wieder in Mandalas auf und das ganz ungeplant. Das alles macht dein Unbewusstes, es kommuniziert in einer ganz besonderen Sprache mit dir und offenbart, was dein Herz braucht, wie du dir helfen kannst und eröffnet neue Wege in ein gesundes und erfülltes Leben.